Kompetenzentwicklung für das Arbeiten im “Mulitprofessionellen ambulanten psychiatrischen Team“ (KBBM-Teilprojekt Paderborn)

Unter dem Druck kürzerer Verweildauer und begrenzter Personalressourcen, aber auch durch neue Modelle der ambulanten, gemeindeorientierten psychiatrischen Versorgung und der Diskussion um eine Regelfinanzierung von ambulanten Modellen (z.B. Hometreatment) greift die LWL-Klinik Paderborn das Thema Kompetenzentwicklung für das Arbeiten im “Mulitprofessionellen ambulanten psychiatrischen Team“ auf.

Aufbauend auf der Er- und Bearbeitung wesentlicher Kompetenzfelder werden die bestehenden Personalentwicklungsinstrumente weiter entwickelt und auf ein zukünftiges ambulantes Arbeiten ausgerichtet. Dazu gehören u.a. Bildungsangebote mit neuen und arbeitsplatznahen Lernformen sowie die Weiterentwicklung der schon durchgeführten Teamentwicklungsmodule.

Mit den entwickelten Maßnahmen sollen Beschäftigte unterstützt werden, ihre Kompetenzen für eine zukünftige Ambulantisierung zu erweitern.

► Aktuelle Entwicklungen zum Teilprojekt
► Kontakt zum Teilprojekte-Team Paderborn