Motivational Interviewing

Motivational Interviewing (Einsteigerkurs)

Motivational InterviewingFür Personen, die ihre Kompetenz in der Arbeit mit aktuell wenig oder gar nicht motivierten Abhängigkeitskranken ausbauen wollen, werden eine theoretische Basisinformation und eine Reihe praktischer Trainingseinheiten in der von W. Miller und S. Rollnick entwickelten Technik des Motivational Interviewings angeboten. Dabei wird besonders auf die Beziehungsarbeit in Einzelgesprächen übend eingegangen

Ziel

Die Veranstaltung beginnt mit einem Vortrag zum Motivational Interviewing, zu dem keine gesonderte Voranmeldung erforderlich ist. Anschließend wird in Kleingruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl gearbeitet. Für diesen Teil ist eine vorherige Platzreservierung erforderlich.

Arbeitsbereich




,

Zielgruppe

Referent

PD Dr. Gerhard Reymann
MI-Trainer,
Chefarzt des LWL-Rehabilitationszentrums FörerTurm und der Abt. Suchtmedizin an der LWL-Klinik Dortmund, Mitglied im MINT

Veranstalter und Veranstaltungsort

LWL-Klinik Dortmund
Marsbruchstraße 179
44287 Dortmund

05.11.2019,  SBZ , gr. Gruppenraum
Vortrag zum Motivational Interviewing
Praktische Übungen I

19.11.2019,  Restaurant Forum 1
Praktische Übungen II

Termin

5. und 19. November 2019
1. Tag: 11 bis 16 Uhr
2. Tag: 11.30 bis 16 Uhr

Kosten

180,00 €
Die Teilnahmegebühr wird für Beschäftigte des regionalen Netzes Dortmund-Hemer und der Wilfried-Rasch-Klinik bei Anerkennung eines betrieblichen Interesses und der Genehmigung der/des Vorgesetzten in voller Höhe vom Arbeitgeber übernommen.) Studierende der RUB sind kostenfrei

Teilnehmerzahl

Maximal: 12 Teilnehmer/-innen

Anmeldeschluss

Zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn

Anmeldung und weitere Informationen

Gerhard Reymann
Telefon: 0231 4503-8001
E-Mail: gerhard.reymann@ruhr-uni-bochum.de

Diese Informationsseite ist verfügbar bis zum 05.11.2019.