Deeskalation

Deeskalationsseminar: Professioneller Umgang mit Stress und Aggressionen/Schutztechniken

DeeskalationDeeskalierend auf Menschen einzuwirken, die angespannt und voller Aggressionen stecken, ist unsere Aufgabe. Dieses Seminar bereitet Sie darauf vor.

  • Deeskalierender Umgang mit Affekten anderer
  • Erkennen eigener Emotionen und situationsangepasster Umgang mit diesen Emotionen
  • Förderung selbstständiger Urteils- und Entscheidungsfähigkeit
  • Erkennen von Stress und dessen Bewältigung
  • Entwicklung der individuellen Konfliktfähigkeit und der Kompetenz zum Umgang mit diesen Konflikten mit dem Ziel der Deeskalation
  • Anwendung von Schutztechniken, Lösetechniken

Arbeitsbereich


Zielgruppe

Referenten/-innen

Daniela Protzek, Carolin Rademacher, Marcel Weiper, Rainer Heckendorf, Ralph Lütke-Lengerich, Janina Lütkemöller, Björn Heemann, Tina Fangemann, Britta Schmatz
Deeskalationstrainer/-innen, LWL-Klinik Münster

Veranstalter und Veranstaltungsort

LWL-Klinik Münster
Friedrich Wilhelm Weber Straße 30
48159 Münster

Kosten

360 Euro
Bitte begleichen Sie den Betrag nach Erhalt der Rechnung.

Termin

23. bis 26. März 2020
jeweils von 8.30 bis 16 Uhr

Teilnehmerzahl

Mindestens: 8 Teilnehmer/-innen
Maximal: 12 Teilnehmer/-innen

Anmeldeschluss

Vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn

Anmeldung und weitere Informationen

Bitte schriftlich mit Angabe der Rechnungsadresse an:

Ingrid Feldkamp
fortbildungszentrum-ms@lwl.org
0251 91555-1040

Diese Informationsseite ist verfügbar bis zum 26.03.2020.