Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation (GFK)Respektvolle, wertschätzende Kommunikation auf Augenhöhe

Schwierige Situationen im Umgang mit Patienten und Patientinnen, belastende Missverständnisse oder kraftraubende Konflikte mit Angehörigen, im Team oder im persönlichen Umfeld verbrauchen täglich viel Energie und Lebensfreude und gehen auf Kosten eines ebenso wirksamen wie entspannten Miteinanders. Die Gewaltfreie Kommunikation bietet hier einen zeitgemäßen Weg, Situationen ebenso offensiv wie einfühlsam zu klären.

Im Seminar verlagern wir den Focus weg von „wer hat Recht und wer ist schuld“ hin zu „was brauchen die Kommunikationspartner, um den Klinikalltag gemeinsam angemessen zu gestalten“ und bauen das eigene Kommunikationsverhalten weiter in Richtung Wirksamkeit, Wertschätzung und Gelassenheit aus.

Lernziele

  • Die vier Schritte der Gewaltfreien/Wertschätzenden Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg (Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis, Bitte) kennen und anwenden lernen
  • Bei der Suche gemeinsamer Lösungen, die eigenen und die Bedürfnisse des Kommunikationspartners, gleichermaßen berücksichtigen können
  • Kommunikationsbarrieren erkennen und bearbeiten können

Methoden

  • Trainer-Input
  • Übungen, Fallbeispiele, Diskussion
  • Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit

Arbeitsbereich


Zielgruppe

Referentin

Beate Waltrup
Zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation CNVC
Ausgebildete Qualitätsmanagerin und Auditorin, Mediatorin BM®

Termin

8. und 9. September 2020
jeweils von 9 bis 17 Uhr

Kosten

300,- €
Die Teilnahmegebühr wird für Beschäftigte des regionalen Netzes Dortmund-Hemer und der Wilfried-Rasch-Klinik bei Anerkennung eines betrieblichen Interesses und der Genehmigung der/des Vorgesetzen in voller Höhe vom Arbeitgeber übernommen.

Teilnehmerzahl

Maximal: 20 Teilnehmer/-innen

Anmeldeschluss

14 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Veranstalter und Veranstaltungsort

LWL-Fortbildungs- und Präventionszentrum Dortmund
LWL-Klinik Dortmund
Haus 02, EG Konferenzraum
Marsbruchstraße 179
44287 Dortmund

Anmeldung und weitere Informationen

E-Mail: seminarkontakt@lwl.org
Telefon: 0231 4503-3350

Diese Informationsseite ist verfügbar bis zum 09.09.2020.