Deeskalation

Schutztechniktrainer Ausbildung


Termin Details


DeeskalationInhalte

  • Situativ angepasste deeskalierende Kommunikation mit den PatientInnen
  • Zusammenarbeit und Kommunikation im Team
  • Halten als weitere Deeskalationsstufe
  • Halten im Stand, sitzend und liegend
  • Transport einer Person
  • Übergang in eine erforderliche Fixierung
  • Vermeidung eines Positional Asphyxia Syndroms (Lagerungsbedingte Erstickung)
  • Vermeidung von Schmerz bei PatientInnen
  • Schutz vor plötzlichen Angriffen
  • Evaluierte Grifflösetechniken
  • Planung und Durchführung des Trainings mit MitarbeiterInnen

Bitte Sportkleidung mitbringen.

Ziel: als Schutztechniktrainer im Teamteaching in Ihrer Einrichtung arbeiten

Arbeitsbereich


Zielgruppe

Referenten/-innen

Team von Schutztechniklehrtrainern, PsychologInnen und EinsatzlehrtrainerInnen der Polizeiakademie NRW

Veranstalter und Veranstaltungsort

LWL-Klinik Münster
Friedrich Wilhelm Weber Straße 30
48159 Münster

Kosten

950 Euro

Termin

Modul 1: 28. Feb. bis 1. März 2020
Modul 2: 13. bis 15. März 2020
jeweils 8.30 bis 16 Uhr

Teilnehmerzahl

Mindestens: 8 Teilnehmer/-innen
Maximal: 15 Teilnehmer/-innen

Kosten

950 Euro

Anmeldeschluss

Acht Wochen vor Veranstaltungsbeginn

Anmeldung und weitere Informationen

Ingrid Feldkamp
fortbildungszentrum-ms@lwl.org
Telefon: 0251 91555-1040

Diese Informationsseite ist verfügbar bis zum 28.02.2020.